Training

Bei der Umsetzung von Nachhaltigkeitsstrategien, sowohl im Umgang mit natürlichen Ressourcen als auch bei der Anwendung von konkreten Instrumenten des CSR, ist die Vermittlung von Fachkenntnissen und der Aufbau von Kapazitäten auf der Ebene der „Umsetzer“ innerhalb der Organisationen ein Schlüssel zu dauerhaftem Erfolg. Dies beinhaltet notwendige Kenntnisse von z. B. Risikoanalysen von Lieferantenbeziehungen, Richtlinien zur verantwortungsvollen Beschaffung sowie Zertifizierungsanforderungen.

 

Langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Durchführung von Trainingseinheiten für diverse Organisationen entlang der Lieferkette, sowie die Fähigkeit komplexe Zusammenhänge schlüssig darstellen zu können, bilden das Fundament für wirksame professionelle Trainings. Gerne liefert die Andreas Knoell Consulting auch Ihrer Organisation einen dauerhaften Mehrwert bei der Umsetzung Ihrer Nachhaltigkeitsstrategie durch individuell entwickelte Trainingsmaßnahmen.

Aktuelle Arbeitsbeispiele:

FSC & PEFC CoC Trainer, 2016: Für die FSC CoC Multi-site und PEFC CoC Einzelzertifzierung der Papier Mettler KG wurden die Verantwortlichen an mehreren Standorten geschult.

 

PEFC CoC Trainer, 2015: Die zukünftigen AuditorInnen des akkreditierten Zertifizierers WKI wurden anhand konkreter Auditszenarien bezüglich der PEFC CoC-Anforderungen und deren Auditierbarkeit geschult.

 

RSPO CoC Trainingskonzept, 2015: Im Auftrag von Proforest Ltd., einem durch RSPO anerkannten Anbieter von Auditorenausbildungen, wurde ein Trainingskonzept für die Ausbildung von RSPO CoC Lead Auditoren entwickelt.

 

FSC CoC Trainer, 2015: Für die FSC CoC Multi-site Zertifizierung der CE-PE Wellkisten GmbH & Co. KG wurden die FSC-Teams an mehreren Standorten geschult.

 

Fachvortrag für Delegation der Forstbehörde Chinas (SFA), 2014: Beauftragt von den Carl Duisberg Centren wurde eine Schulung zu Konzepten der nachhaltigen Forstwirtschaft in Deutschland sowie aktuellen internationalen forstpolitischen Trends durchgeführt.

 

Schulung Beschaffung, 2014: Mitarbeiter diverser Abteilungen des Bauverwaltungsamts der Stadt Mannheim wurden bezüglich der Umsetzung der öffentlichen Beschaffungsrichtlinie Holz geschult.

 

E-learning Module, 20132015: Beauftragt von GIZ wurden die Module „Forest certification“, „Forest certification schemes FSC & PEFC plus an introduction to the HCV concept“ und “Legality in forestry”  für das Vorhaben ECO-Campus entwickelt. Diese stehen in Kooperation mit der BTU Cottbus über eine Plattform im Internet den kooperierenden Partneruniversitäten, z.B. in Libanon, Vietnam, Kamerun oder der Ukraine, zur Verwendung in deren Curriculum zur Verfügung.

 

Fachvortrag für BLE-Kontrolleure, 2013: Einladung als Fachreferent für CoC-Zertifizierung und EU Timber Regulation zur jährlichen Schulungstagung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).

 

FSC CoC Trainer, 20122014: In Kooperation mit einem führenden internationalen Unternehmen der Verpackungsindustrie und mit dem britischen Beratungsunternehmen Proforest wurden Standorte des Unternehmens in Pakistan, Iran und Ägypten trainiert, um die zur Aufnahme dieser Standorte in die Multi-site Zertifizierung des Unternehmens notwendigen internen Kapazitäten aufzubauen.

 

FSC CoC Trainer, 2012 : In Kooperation mit der Zertifizierungsgruppe Druck, Holz & Papier (ZGD) werden jährlich mehrere Schulungen bei den Teilnehmern der größten FSC CoC-Gruppenzertifizierung für kleine Unternehmen in Deutschland durchgeführt.

 

Weitere Arbeitserfahrung:

Senior Project Manager, Proforest, 2011: Die Abteilung Einkauf eines führenden britischen Retailers wurde bezüglich der Anforderungen der EU Timber Regulation geschult.

 

Senior Project Manager, Proforest, 20082011:  Als Lead Trainer einer weltweit in dem Bereich Training führenden Organisation wurde die Entwicklung und Durchführung von Trainings zur verantwortungsvollen Beschaffung in globalen Lieferketten und relevanten Zertifizierungssystemen mit Fokus auf Forstprodukten verantwortet. Trainingsteilnehmer repräsentierten Industrie, Handel, Ministerien, NGOs und Forschungseinrichtungen. Als Trainer wurden Einheiten zu landwirtschaftlichen Gütern und Biokraftstoffen und zu Inhalten von Sozialstandards mitentwickelt und durchgeführt.

Kontakt:

Andreas Knoell Consulting

Goethestraße 18

68161 Mannheim

Deutschland

Tel.: 0049 (0)177 689 3999

E-Mail: info@andreas-knoell.consulting

oder über das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas Knoell Consulting 2017